Quartiersgarage Kureck Wiesbaden

Projektbeschreibung

Für das Kureckgelände ist eine Quartiersgarage im Split-Level-System geplant, die Stellfläche für 282 Autos, 145 Fahrräder und 9 Motorräder bietet.
Die Quartiersgarage wird in den Hang am nordöstlichen Rand des Planungsgebietes integriert und nach der Fertigstellung mit Erdreich überdeckt, sodass eine hochwertige landschaftsgärtnerische Aufbereitung der Fläche in Form eines Landschaftsparks erfolgen kann. Im Bereich der Ein-/Ausfahrt und Nebenräume entsteht eine 3-geschossige Fassade, welche mit Naturstein verkleidet und in der Gestaltung an die umgebenden Neubauten angelehnt wird.

Projektname

Quartiersgarage Kureck Wiesbaden // Neubau

 

Entwurfsverfasser

Max Dudler Architekten // Berlin

 

Projektbeteiligung plan art

Kosten // Vergabe // Termine // Bauleitung

 

Standort

Taunusstraße // Wiesbaden

 

Bauzeit

Fertigstellung Sommer 2019

 

Bauvolumen

BGF: ca. 9.500 m²
BRI: ca. 27.900 m³

 

Baukosten

ca. 8,2 Mio. €

 

Bauherr

IFM Immobilien AG

 

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner