Hambacher Schloss BA 2a

Projektbeschreibung

Der 2. Bauabschnitt der Sanierungsarbeiten am Hambacher Schloss nach Entwurf von Max Dudler Architekten beinhaltet den neuen Aufbau der Dachkonstruktion aufgrund zusätzlich benötigter Lüftungsanlagen sowie statischen und brandschutztechnischen Anforderungen. Um den alten Dachstuhl durch eine neue Stahlholzkonstruktion zu ersetzen, wurde das Schlossgebäude komplett mit einem Wetterschutzdach eingehaust. Des Weiteren wird ein besonderes Augenmerk auf die Umgestaltung des Festsaales gelegt. Durch die Empore an der Stirnseite und die Pendelleuchten sowie die ausgesuchten Materialien erhält der Raum einen besonderen und repräsentativen Charakter. Der 2. BA wird komplettiert durch die beiden Ausstellungsräume im 2. OG, welche in ihrer ursprünglichen Form behalten, um flexible Flächen für verschiedene Ausstellungskonzepte zu ermöglichen.

Projektname

Hambacher Schloss BA 2a //

Festsaal, OG und Dach

 

Entwurfsverfasser

Max Dudler Architekten // Berlin

 

Projektbeteiligung plan art

Kosten // Vergabe // Termine // Bauleitung

 

Standort

Neustadt a.d. Weinstraße

 

Bauzeit

2007 – 2008

 

Baukosten

3,5 Mio. €

 

Bauherr

Stiftung Hambacher Schloss

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner